01.04.2019 Von: Betti Bechteler

Bezirksmeisterschaften starten mit großem Erfolg

Marita Schuster und Lea Schindele werden neue schwäbische Meisterinnen. Die Frauen der Sportschützen Kaufbeuren-Marktoberdorf werden Gruppensieger mit dem Luftgewehr in allen Klassen und dominieren in Schützenbezirk Schwaben.


Auf die Damen im Sportschützengau Kaufbeuren ist Verlass. Bei den Meisterschaften bewiesen sie, wer die Vorherrschaft mit dem Luftgewehr im Schützenbezirk hat, denn sowohl die Frauen der Gruppe I+II (Ramona Schleich 393, Anna Rosa Probst 387, Sabrina Vanek 382) als auch die der Gruppe III-V (Brigitte Medved 376, Margot Schindele 375, Erna Höbel 368) wurden Mannschaftssieger.

 

Dass sportliche Erfolge das Ergebnis von Training und Teamgeist ist, bewiesen vor allem die Jungschützen, voran die neue Bezirksmeisterin Lea Schindele aus Eggenthal mit 387 Ringen. Hervorragend schlugen sich die Juniorenmannschaften mit dem Luftgewehr von Wald-Wimberg/Junioren I+II und die Juniorinnen von NAWE Eggenthal.

 

Nicht zu schmälern sind die Erfolge der Erwachsenen, voran Marita Schuster, die neue Bezirksmeisterin in der Gruppe IV mit 361. Ramona Schleich (393) aus Aufkirch und Fabian Brugger (392) von der FSG Marktoberdorf wurden beide Vizemeister in ihren Klassen. Die Gaumeisterin bei den Damen II, Claudia Ressel, schlug sich tapfer und wurde ebenfalls Bezirks-Vizemeisterin.

 

Die Ergebnisse bis Platz 30 der Bezirksmeisterschaften, Teil 1, sind hier zu öffnen:

 

 

 

Gratulation an unsere schwäbischen Meisterinnen: Gau-Ehrenmitglied Marita Schuster und Juniorin Lea Schindele


Dateien:
ErgebnBez19_1_01.docx12.4 K

2019 © Sportschützengau Kaufbeuren-Marktoberdorf