09.11.2018 Von: Betti Bechteler

BSSB-Mitteilung über ZMI Client / Nachrichten f. Zweitmitglieder ohne Erstverein


Sehr geehrte Damen und Herren,

 

aus aktuellen Anlass möchten wir auf die Benachrichtigung zu Zweitmitglieder ohne Erstverein hinweisen.

 

Ist ein Mitglied in mehreren Vereinen Mitglied und tritt beim Erstverein aus, so muss die Erstmitgliedschaft geklärt werden. Alle Vereine die eine aktive Lizenz von ZMI Client nutzen, werden über „Nachrichten“ informiert. Die Bearbeitung der Nachricht ist einfach, es kann ggf. die Zweitmitgliedschaft beendet werden oder ein entsprechender Erstvereinswechsel beantragt werden. Der Antrag muss mit Unterschriften versehen und dem bisherigen Ausweis zeitnah zum Gau geschickt werden, der die Unterlagen nach Prüfung an den BSSB leitet.

 

Bei Vereinen die ZMI Client nicht nutzen, erhält der Gau die Benachrichtigung und muss die Vereine entsprechend informieren. Die Bearbeitung der Nachricht ist anlog wie in der Vereinsversion.

 

Da ein Erstvereinswechsel immer auch eine Änderung der Startberechtigung bewirkt, sollte ein entsprechender Antrag gestellt werden, um Unstimmigkeiten oder Verzögerungen zu vermeiden. Für die neuen Startrechte gilt dann die Sperre bis 30.06., es sei denn, der bisherige Erstverein hat die Mitgliedschaft im BSSB gekündigt oder wurde aufgelöst.

 

 

Bitte informieren Sie die Vereine zu diesem Thema und bitten Sie um Bearbeitung der Nachrichten. Bei ungeklärter Erstmitgliedschaft zum 15.01.2019, werden wir am 16.01.2019 eine entsprechende Zuweisung vornehmen. Sind mehrere Zweitvereine betroffen, so wird das Mitglied dem Verein als Erstmitglied zugeteilt, bei dem die längste Mitgliedschaft besteht.  



2018 © Sportschützengau Kaufbeuren-Marktoberdorf