10.03.2019 Von: Betti Bechteler

Ergebnisse der vorletzten Runde auf Bezirksebene

Juniorenschützin Lea Schindele, ein Garant bei der Mannschaft von Eggenthal, schießt wieder ein Spitzenergebnis von 395 Ringen beim Rundenwettkampf in der Bezirksliga.   Bei der direkten Begegnung der Mannschaften an der Tabellenspitze in der Bezirksoberliga Süd besiegt Ebersbach den bisherigen Spitzenreiter, die FSG Marktoberdorf. Ebersbach steht somit vor der letzten Runde auf dem ersten Tabellenplatz und Lengenwang muss um den Klassenerhalt zittern.   Bei den Auflageschützen schlägt die Mannschaft Ebenhofen I den Favoriten Eggenthal I in der Bezirksoberliga, wobei Gottlieb Maurus mit 318,1 Ringen maßgeblich dazu beitrug.


Luftgewehr

Bezirksoberliga Mitte, Runde 9

Aretsried I – Aufkirch II: 0:2 Mannschaftspunkte, 2:3 Einzelpunkte, 1860:1863 Ringe

Die Einzelsieger für Aufkirch waren Tobias Karg/376, Martina Zacherl/375 und Martin Jedelhauser mit 370 Ringen. Regina Huber mit 374 war chancenlos gegen Martina Ringler (Aretsried) mit 391 Ringen. Mittlerweile haben die Mannschaften von Platz drei bis fünf alle einen Punktestand von 10:8 und es wird in der letzten Runde spannend, wer seinen Stammplatz der Bezirksoberliga halten kann.

Bezirksoberliga Süd, Runde 9

Ebersbach I – Marktoberdorf I: 2:0, 3:2, 1914 :1907

Rauch Lukas 385 : 388 Amelie Anton, Elena Schropp 385 : 383 Thomas Brenner; Verena Rauch 379 : 383 Lukas Klein; Hanna Rauch 376 : 374 Philip Kraus; Alexandra Martin 389 : 379 Thomas Rotter

 

Bodelsberg I - Lengenwang I: 2:0, 4:1, 1911 : 1876

Lediglich einen Einzelsieg konnte Christoph Grotz für Lengenwang mit 382 Ringen holen. Für Michael Schrade waren 384 Ringe zu wenig, denn die Gegnerin, Anja Hagspiel schoss 390 Ringe.

 

Auszug aus Tabelle nach der vorletzten Runde: 1. Eintracht Ebersbach I, 16:2; 2. FSG Marktoberdorf I, 14:4; vom dritten bis zum sechsten und letzten Platz haben alle 6:12 Mannschaftspunkte und der direkte Vergleich gegen Bodelsberg setzt somit Lengenwang auf den sechsten Tabellenplatz. Spannend wird es also beim letzten Rundenwettkampf.

 

 

Bezirksliga Gruppe 2, Runde 9

Eggenthal I – Buching I: 3:0, 3:1, 1530 : 1519

Die Juniorenschützin Lea Schindele schlug wieder mit 395 Ringen zu. Weitere Punkte für Eggenthal holte Maike Waldner und Magnus Gerle mit je 383 Ringen. NAWE Eggenthal ist nach der vorletzten Runde nach wie vor Spitzenreiter mit 24:3 Mannschaftspunkten, gefolgt von Engetried mit 18:9.

 

Luftgewehr Auflage

Bezirksoberliga Gruppe 2, Runde 9

Eggenthal I – Ebenhofen I: 0:2, 941,7 : 943,9

Kempten II – Blöcktach I: 2:0, 927,8 :926,5

Die Besten drei aus Runde 9: Gottlieb Maurus, Ebenhofen, 318,1; Max Leichtle, 315,8; Herbert Moser, 315,1 (beide Eggenthal)


Bezirksliga Gruppe 3, Runde 9

Ebenhofen II – Ebersbach I: 0:2, 926,7 : 928,7

Rieden I – Eggenthal II: 2:0, 932,4 : 924,9

Die Besten: Peter Klappich, Rieden, 313,2; Alois Bufler, Ebersbach, 312,5; Walter Heimsoth, Rieden, 309,9

 

Luftpistole

Bezirksliga Gruppe 2, Runde 9

Alpenrose Marktoberdorf I – FSG Pfronten I: 3:0, 3:1, 1424 : 1403

Der Mannschaftssieg gelang der Alpenrose Marktoberdorf mit Simone Heinisch mit 363 Ringen, Reinhard Achtner (359 Ringe und einem notwendigen Stechschuss) und Rainer Zasche mit 343 Ringen, obwohl Ulrich Wachter mit 359 Ringen den Sieg seinem Gegner überlassen musste.

 

Durach I – Rettenbach I: 3:0, 3:1, 1424 : 1418



2019 © Sportschützengau Kaufbeuren-Marktoberdorf