02.11.2018 Von: Betti Bechteler

Fahrt zum Oktoberfest-Landesschießen 2018 am 29. September 2018


In dr´Früh um 8e ging die Fahrt zum Oktoberfest Landesschießen 2018 endlich los - bei unserer Busfahrerin Susi und dem bis zum letzten Platz besetzten Bus war die Begeisterung recht groß!

 

Voll bepackt mit Gewehr, Pistole und Taschen marschierten wir mit Dirndl und Lederhos´ ins traditionelle Oktoberfest ein, begrüßt wurden wir bei strahlendem Sonnenschein. Vorbei an der Waffenkontrolle, g'schwind rein ins wunderbare Schützenzelt, dort wurde dann jedem Schützen ein eigener Schießstand gestellt. Raus aus der Tracht, rein in die Schießkleidung und los geht der Kampf um Blatt´l und Ring, jeder probierte sein Glück und bei manchem auch der Schuss in´s tiefere Schwarz ging! Die Musik im Schützenzelt stand bereit und stimmte den schönen Tag mit Blasmusik an und im Schießstand hörte man freudiges Summen - auch vom Nebenmann!

 

Selbstverständlich lässt der gesellige Teil nicht lange auf sich warten, alle Schützen bekamen für eine vorab reservierte Schützenbox die ersehnten Karten. Schon bald standen die Ersten auf den Festzeltbänken und sangen hochjauchzend mit, wie bei „Atemlos“, „Hulapalu“ und „Cordula Grün“, dem überragenden Wies'n-Hit! Natürlich darf es auch am leiblichen Wohl nicht fehlen, die erste Moas´ ist schon bestellt, die Bedienungen sind auf zack, bald ist auch schon das Mittagessen an den Tisch gestellt. Die Schützenbox ist für den ganzen Nachmittag auf unseren Gau reserviert, da kann man auch ruhig neugierig sein und schauen was auf dem Festplatz so passiert. Menschen sind von unterschiedlichen Nationen angereist zum größten Volksfest der Welt. Es wird gelacht, gesungen und auch getanzt, kein Wunder wenn es jedem gefällt!

 

Doch bald schon wird es bitterernst und jeder soll sich machen bereit, die Heimfahrt steht auf dem Programm, ach - vergeht doch so schnell die Zeit. Auf dem Weg zum Bus, an der Bavaria vorbei und mit letztem Blick auf das Fest, hoffentlich hat sich die Abfahrtszeit auch bei jedem durchgesetzt…?

 

Für die perfekte Organisation möchten wir recht herzlich DANKE sagen, als auch den Termin für 2019 gleich im Kalender eintragen.

 

Nächstes Jahr sind wir wieder dabei und ich hoffe, dass ihr die Anmeldung nicht vergesst, denn wir würden uns freuen, wenn auch DU dabei bist!


verfasst von Ramona Schleich, FSG Römerturm Aufkirch

 

Vielen Dank an Rudi Rösch für die Organisation dieser tollen Fahrt!



2018 © Sportschützengau Kaufbeuren-Marktoberdorf