08.11.2022 Von: Alfons Groß

Franz Kelz siegt beim Lupi-Turnier Finale 2022


Am Samstag, den 05.11. fand der letzte Durchgang des heurigen Lupi-Turnieres statt.

Ausgetragen wurde dies auf der Schießanlage in Rieden auf elektronischen Ständen. Zum Turnier traten 52 Schützen und 8 Auflageschützen an, teils Doppelstarter. Alle Teilnehmer versuchten ihr Ergebnis noch zu verbessern.


Pünktlich gegen 18:00 Uhr startete das Finalschiessen der besten 8 Schützen gem. ISSF-Reglement.
Nach anfangs 10 Schüssen erfolgen jeweils 2 Schüsse nachdem K.o.-System, dann fällt der/die jeweils mit der niedrigsten Wertung raus. Franz Kelz dominierte schon frühzeitig in seiner Favoritenrolle.
Letztendlich waren nur noch Kelz und Martin Neumann am Stand. Den Sieg an sich reißen konnte letztendlich Kelz Franz, Lengenwang mit beachtlichem Vorsprung mit 234,2 Ringen. 2. Martin Neumann mit 227,2 Ringen, 3. Heberle Christian Aufkirch, 4. Dröber Madlen Untergermaringen, 5. Barbara Mayer Ugm, 6. Volker Dörfler Ugm, 7. Manuela Neumann Ugm, 8. Wolfgang Schmid Leuterschach.


Im Anschluss des Finales führte Pistolenreferent Groß die Siegerehrung durch und überreichte die Pokale und Medaillen an die Sieger und Mannschaften.


Im Anschluss bedankte sich Turnierleiter Groß bei allen Vereinen – Ebersbach, Ebenhofen, Stötten und Rieden für die Bereitstellung ihrer Schießanlage, sowie allen Helfern und Peter Vanek und Patrick Nentwich - EDV.



2022 © Sportschützengau Kaufbeuren-Marktoberdorf