02.07.2018 Von: Betti Bechteler

Traumstart von Amelie Anton von der FSG Marktoberdorf

Zweifache Bayerische Meisterin


Die Schützen vom Sportschützengau Kaufbeuren kommen bei den zur Zeit laufenden Bayerischen Meisterschaften auf der Olympiaschießanlage in München-Hochbrück in Fahrt. Mit einem Traumstart begann Amelie Anton die Meisterschaften. Sie wurde Bayerische Meisterin in der Disziplin Kleinkalibergewehr 50 Meter in der Jugendklasse und ebenso mit dem Luftgewehr 3-Stellung (je 20 Schuss kniend-197, liegend-198 und stehend 197 Ringe). Das dürfte aber noch nicht alles sein, denn das Multitalent hat sich noch für weitere drei Disziplinen zur Teilnahme qualifiziert.

 

Karlheinz Winkelmann, ebenso von der Feuerschützengesellschaft Marktoberdorf, qualifizierte sich auch in fünf Disziplinen für die Bayerischen Meisterschaften und schloss sie jeweils unter den dreißig Besten ab.


Weitere Ergebnisse bis Platz 30 sind im Anhang zu finden!

Stolz zeigt die zweifache Bayerische Meisterin Amelie Anton von der FSG Marktoberdorf ihre Medaillen/Foto aufgen. von Thomas Brenner



2018 © Sportschützengau Kaufbeuren-Marktoberdorf