21.02.2018 Von: Betti Bechteler

Leo Grotz aus Lengenwang bester Zimmerstutzenschütze bei den Gaumeisterschaften

Mit dem Zimmerstutzen dominiert die Mannschaft der Alpenrose Kraftisried


Aus der Gruppe IV ab 61 Jahren kommen die besten Einzelschützen. Hier wurde Leo Grotz aus Lengenwang mit 266 Ringen Gaumeister, gefolgt von Johann Herb von der FSG Marktoberdorf mit 265 Ringen. In der Gruppe III wurde Franz Gieselbrecht aus Eggenthal mit ebenfalls 265 Ringen Gaumeister und in der Gruppe I siegte Michael Hartmann aus Kraftisried mit 263 Ringen.

 

Herren I: 1.Michael Hartmann, 263; 2. Michael Thanner, 251 (beide Kraftisried); 3. Patrick Nentwich, Altschützen Kaufbeuren, 248

Herren III: 1. Franz Giselbrecht, Eggenthal, 265; 2. Manfred Allgaier, Kraftisried, 264; 3. Peter Allgaier, Kraftisried, 258; 4. Martin Fumian, FSG Marktoberdorf, 251; 5. Günther Netwich, Altschützen Kaufbeuren, 251

Herren IV: 1. Leopold Grotz, Lengenwang, 266; 2. Johann Herb, FSG Marktoberdorf, 265; 3. Erich Bernert, SpSch KF-MOD/Andreas Hofer Olympiasch. KF, 251; 4. Richard Ried, SpSch KF-MOD/Ebenhofen, 251; 5. Alfred Sommer, Kraftisried, 248

Mannschaft III+IV: 1. Alpenrose Kraftisried, 770; 2. Sportschützen Kaufbeuren-Marktoberdorf, 751



2018 © Sportschützengau Kaufbeuren-Marktoberdorf