14.07.2015 Von: Betti Bechteler

Kleinkaliberschützen der FSG Marktoberdorf dominieren bei der "Bayerischen"

Die FSG Marktoberdorf hat sich mittlerweile zur Hochburg der Kleinkaliberschützen etabliert. Maßgebend daran sind der Trainer des Bezirkskaders Markus Lehner und Co-Trainer des Bezirks für den Stützpunkt Marktoberdorf, Herbert Kelz. Hier treffen sich regelmäßig die Kaderschützen und der Schützennachwuchs aus Schwaben zum Training. Beide Trainer betreuen zusätzlich den BSSB-Stützpunkt Marktoberdorf. Als Bayerische Meisterin in der Disziplin KK 3 x 20 Schuss kam Lisa-Marie Haunerdinger von der Meisterschaft nach Hause. Ihr Stammverein ist die SG Schützenblut Lampoding. Mit Kristina Büchele (Stammverein Lechschützen Ellgau) und Anna-Lena Kinateder (Stammverein SV Hubertus Gaimersheim) gewann sie zudem den Mannschaftssieg in der Klasse Juniorinnen. Die weibliche Jugendmannschaft erreichte einen hervorragenden zweiten Platz. Besonders groß ist die Freude, denn alle 11 Teilnehmer der Jugend bei der "Bayerischen" qualifizierten sich in ihrem ersten Meisterschaftsjahr mit ihren Ergebnissen zur Teilnahme bei der Deutschen Meisterschaft.


zum Foto, aufgenommen bei der Siegerehrung vom Bayerischen Sportschützenbund (BSSB)



2019 © Sportschützengau Kaufbeuren-Marktoberdorf