24.09.2018 Von: Betti Bechteler

GK-Sportpistolenschützen der FSG Marktoberdorf erneut Schwabenmeister


Die Großkaliber-Sportpistolenschützen der Feuerschützengesellschaft Marktoberdorf verteidigten ihren Titel als Schwabenmeister. Vorausgegangen waren die Rundenwettkämpfe 2018 in der Bezirksliga sechs. Hier waren die Gegner die Schützen Immenstadt 1, FSG Pfronten 1 und FSG Obergünzburg 1. Zum Abschluss der Saison hatten die Marktoberdorfer 11:1 Punkte erreicht, was eine Qualifikation für den Endkampf in Günzburg bedeutete. Karlheinz Winkelmann schloss als bester der kompletten Bezirksliga mit einem Ringdurchschnitt von 386 ab.

 

Beim Endkampf der ringbesten Mannschaften um den Schwabensieger mussten die Marktoberdorfer auf zwei Stammschützen verzichten. Die Ersatzschützen meisterten den Endkampf erfolgreich.


Mannschaftswertung Endkampf:

 

1. FSG Marktoberdorf, 1494 Ringe 

Michael Jagiella, 377; Karlheinz Winkelmann, 376; Georg Wolf, 372; Eugen Anton, 369

 

2. SG Wittislingen, 1482;

3. Alpenrose Achsheim, 1439;

4. Burenschützen Nordendorf, 1437



2018 © Sportschützengau Kaufbeuren-Marktoberdorf