27.04.2018 Von: Betti Bechteler

LG-Schützinnen im Vorkampf um den Bezirkspokal grandios

Die 390-Grenze wurde viermal überschritten!


Einen grandiosen Start hatten die Frauen aus dem Sportschützengau Kaufbeuren-Marktoberdorf beim Vorkampf mit dem Luftgewehr um den Bezirkspokal gegen den Gau Allgäu. Dazu trugen Angeli Susanne/Ruderatshofen mit 393 Ringen, Monika Gottwald/Aufkirch (392), Anna Rosa Probst/Apfeltrang (391), Ramona Schleich/Aufkirch (390), Verena Lacher/Aufkirch (387), Marina Bobinger/Irsee (385), Sabrina Vanek/Andreas Hofer Olymp. KF (385) und Ramona Bobinger/Irsee mit 381 Ringen bei.

 

Die Luftpistolenschützinnen dagegen konnten den Heimvorteil im Schützenheim in Biessenhofen nicht nutzen, wobei Sandra Schießl mit 376 Ringen maßgeblich beim Sieg vom Gau Allgäu beteiligt war. Von den Frauen aus dem Sportschützengau KF-MOD kamen Cornelia Geßler/Pforzen mit 359, Manuela Mayer/Untergermaringen mit 352 und Julia Bader/Biessenhofen mit 349 Ringen in die Wertung.

Die Mannschaftsergebnisse

Luftgewehr:

Sportschützengau Kaufbeuren-Marktoberdorf 3104 Ringe : 3023 Gau Allgäu

Luftpistole:

Gau Allgäu 1091 : 1060 Sportschützengau Kaufbeuren-Marktoberdorf



2018 © Sportschützengau Kaufbeuren-Marktoberdorf