21.10.2018 Von: Betti Bechteler

Vierte Runde mit Finale beim Luftpistolenturnier

am Samstag, 27. Oktober in Rieden. Schießbeginn ist um 14 Uhr, Finale gegen 18 Uhr - Zuschauer sind herzlich willkommen!


Bei der vorletzten Runde des Luftpistolenturniers ersuchten 79 Lupi-Schützen ihr Ergebnis weiter auszubauen, um sich am Samstag in Rieden eventuell fürs Finale zu qualifizieren. Erfreulich ist, dass junge Schützen weiterhin ihre Leistung unter den Favoriten festigen konnten.


Stand nach der dritten Runde Ringwertung: 1. Volker Dörfler, Untergermaringen, 831 Ringe; 2. Christian Heberle, Aufkirch, 829; 3. Franz Kelz, Lengenwang 817; 4. Madlen Dröber, Untergermaringen, 813. 5. Bernd Lang, Hirschzell, 810

 

Auflage: 1. Alfons Groß, Altschützen KF, 864 Ringe; 2. Marie-Luise Heel, 817; 3. Anton Heel, Biessenhofen, 814 (beide Biessenhofen)

 

Blattlwertung: (Summe der Blattl aus bisher drei Runden) 1. Volker Dörfler, Untergermaringen, 56,0-Teiler; 2. Karlheinz Stumpe, Mauerstetten 109,9; 3. Christian Heberle, 126,9

 

Die vierte und letzte Runde findet am Samstag, 27. Oktober, in Rieden auf elektronischen Ständen statt. Schießbeginn ist um 14 Uhr, letzte Startzeit ist um 17 Uhr.

 

Das Finale wird gegen 18 Uhr starten. Spannung verspricht der Ablauf des Finals im K.o.-System. Mannschaftssieger wird die Vertretung, die das höchste Gesamtergebnis aus drei zu wertenden Runden vorweist.


Schützen bis Platz 15 sollten sich zum Finale bereithalten, um bei etwaigen Ausfällen nachzurücken.



2018 © Sportschützengau Kaufbeuren-Marktoberdorf