15.03.2017 Von: Betti Bechteler

Furioser Start des 38. Damen-Preisschießens in Mauerstetten

nächste Schießtermine: Donnerstag 16. und Freitag 17. März in Lengenwang


Mit einem furiosen Start begann das 38. Damen-Preisschießen im Sportschützengau Kaufbeuren-Marktoberdorf, sei es bei der Teilnehmeranzahl von 138 Schützinnen nach den beiden Schießabenden in Mauerstetten als auch bei den Ergebnissen. Die Frauen bewiesen mit dieser Begeisterung, dass das Damen-Preisschießen aus dem Sportschützengau nicht mehr wegzudenken ist.

 

Monika Gottwald erzielte ein Traumergebnis von 296 Ringen und ihre Vereinskameradin aus Aufkirch Ramona Schleich folgt ihr derzeit mit 294 Ringen. Bei den Auflageschützinnen führt Gerda Klappich mit einem 15,2 Teiler. Mit 299 von 300 möglichen Ringen erreichte sie ebenfalls ein Spitzenergebnis.

 

Wer letztendlich freie Wahl bei den Geld- und Sachpreisen bei der Preisverteilung am 22. April hat, entscheidet sich aber erst nach Beendigung des Turniers. Je nach Platzierung kommt jede Teilnehmerin nur einmal in die Wertung entweder mit dem besten Blattl oder durch die erreichte Ringzahl und noch ist nichts entschieden.

 

Stand nach dem zweiten von sechs Schießabenden:

Blattl: 1. Ingrid Prestele, Dösingen 3,0; 2. Sabrina Vanek, Andreas Hofer Olympia KF, 5,0; 3. Bernadette Bader, Bertoldshofen 7,2; 4. Tanja Thanner, Untertingau 9,4; 5. Karoline Vanek, Andreas Hofer Olympia KF, 9,8

Ringe: 1. Monika Gottwald, Aufkirch 296 (99/97/100); 2. Ramona Schleich, Aufkirch 294; 3. Sabrina Vanek, Andreas Hofer Olympia KF 291; 4. Huber Regina, Linden-Thalhofen 289; 5. Sarah Schwarz, Frankenhofen 288

Blattl Auflage: 1. Gerda Klappich, Rieden 15,2; 2. Anna Schorer, Mauerstetten 24,0; 3. Ursel Ostenried, Rieden 38,8
Ringe Auflage: 1. Gerda Klappich Rieden 299 (99/100/100); 2.Anna Schorer, Mauerstetten 288; 3. Ursel Ostenried, Rieden 288



2019 © Sportschützengau Kaufbeuren-Marktoberdorf